1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Kreis Gießen

21 Tage lang per Pedale durch den Alltag

Erstellt:

Zum ersten Mal beteiligt sich der Landkreis Gießen beim Stadtradeln und unterstützt die 16 teilnehmenden Kommunen.

Kreis Gießen (red). Der Landkreis Gießen beteiligt sich in diesem Jahr zum ersten Mal beim Stadtradeln und unterstützt viele Kommunen bei der Teilnahme. Die Aktion findet in fast allen Landkreis-Kommunen vom 14. Mai bis 3. Juni statt. Es geht darum, 21 Tage lang möglichst viele Wege im Alltag klimafreundlich nur mit dem Fahrrad zurückzulegen. Alle Interessierten können mitmachen.

Der Wettbewerb ist eine Kampagne des Klima-Bündnisses, des größten Netzwerks europäischer Kommunen zum Klimaschutz. Er soll Spaß am Radfahren wecken und dazu motivieren, das Fahrrad häufiger im Alltag zu nutzen. Ziel sind Impulse für die Förderung des Radverkehrs und den Klimaschutz.

Jeder Kilometer mit dem Rad bringe einen gesamtgesellschaftlichen Nutzen von 30 Cent. Autofahren hingegen koste die Gesellschaft 20 Cent pro Kilometer, die nicht durch Steuern oder Abgaben gedeckt sind.

Am Stadtradeln nehmen 16 von 18 Kommunen im Landkreis teil. Als großer Aktionstag und gemeinsame Auftaktveranstaltung ist der »FahrRad!-Tag« am Sonntag, 15. Mai, geplant. Dieser findet auf dem Brandplatz, Lindenplatz und den Marktlauben in Gießen statt. Gleichzeitig wird das große Gießener Fahrradrennen um den Theaterpark mit einem vielfältigen Rahmenprogramm veranstaltet. Viele weitere Attraktionen und Aktionen sind geplant - etwa eine mobile Fahrradwaschanlage, Infostände, eine Fundrad-Versteigerung, ein Fahrradflohmarkt und ein Laufradrennen für die jüngsten Fahrradfans. Wer gewerblich Fahrräder oder Zubehör anbietet, kann sich mit einem Verkaufsstand anmelden. Anmeldungen für Aktionen oder Stände am »FahrRad!-Tag« sind möglich bei Dorina Mazetti vom Klimaschutzmanagement der Stadt Gießen: E-Mail dorina.mazetti@giessen.de; Telefon (0641/306-2174). Parallel zum Stadtradeln sind die Schulen dazu aufgerufen, sich mit Aktionen zu beteiligen: Unter dem Motto »Schulen aufs Rad - Radfahren für sichere Schulwege und eine umweltfreundliche Mobilität« regt Schuldezernent Christopher Lipp zum Mitmachen an.

Wer beim Stadtradeln mitmachen möchte, kann sich schon jetzt unter stadtradeln.de/landkreis-giessen online registrieren und Teams anmelden. Teilnehmen können alle, die im Landkreis Gießen wohnen, arbeiten, eine Schule oder Hochschule besuchen oder Mitglied in einem Verein sind.

Auch interessant