57-Jährigen getreten und geschlagen

Fernwald (red). Nach einem Angriff erlitt ein 57-Jähriger am frühen Samstagmorgen in der Borngasse in Annerod vermutlich den Bruch eines Handgelenks. Der Mann war offenbar auf ein Duo, die mit einer Schreckschusswaffe schossen, getroffen.

Nachdem der 57-Jährige die beiden Personen dazu ansprach, sollen sie ihn mit Schlägen zu Boden gebracht haben. Anschließend schlugen und traten beide auf den am Boden liegenden Mann ein. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen-Süd unter 0641/7006-3555.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema