1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Kreis Gießen

Ab heute Drückjagd

Erstellt:

Hungen/Laubach (red). Wegen einer Jagd wird in den Gemarkungen Nonnenroth und Laubach an den Straßen L 3007, zwischen Hessenbrückenhammer und Hungen und der K 146 zwischen Wetterfeld und Ruppertsburg sowie dem Verbindungsweg zwischen Laubach und Röthges am heutigen Samstag, 26. November, jeweils das Verkehrszeichen »Gefahrenstelle« mit dem Zusatzzeichen »Jagdbetrieb« beidseitig aufgestellt, um auf die dort stattfindende Jagd hinzuweisen.

Bereich meiden

Wegen einer revierübergreifenden Jagd werden an der B 457 zwischen dem Abzweig Langd und Steinheim (Rodheimer Kreuz) am morgigen Sonntag, 8 bis 15 Uhr, Hinweiszeichen mit dem Zusatz »Jagdbetrieb« aus beiden Richtungen aufgestellt, um auf die Gefahr hinzuweisen. Zur Verdeutlichung wird eine rot-weiße Fahne aufgesteckt. Hierdurch soll eine Gefährdung der Verkehrsteilnehmer sowie der an der Jagd Beteiligten verringert werden. Fußgänger, Radfahrer und Reiter werden gebeten, sich nicht im unmittelbaren Bereich aufzuhalten.

Auch interessant