Automat gesprengt

Linden (red). In der Konrad-Adenauer-Straße in Leihgestern haben Unbekannte am frühen Sonntagmorgen einen Zigarettenautomaten mittels Sprengstoff erheblich beschädigt. Durch die Explosion, die durch Zeugen gegen 2 Uhr wahrgenommen wurde, wurde die Frontabdeckung komplett herausgerissen. Teile des Automaten wurden bis zu 20 Meter weit geschleudert. Zeugen hatten nach dem Knall zwei Personen wegrennen sehen.

Eine Person soll eine helle Hose und eine dunkle Jacke getragen haben. Der Schaden liegt bei etwa 3000 Euro. Offenbar erbeuteten die Täter Bargeld und Zigaretten.

Hinweise bitte an die Polizei unter 0641/7006-3555.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema