+
Charlotte Schwalb freut sich über eine Urkunde und einen Gutschein.

Beste Vorleserin gekürt

Allendorf (red). Als beste Vorleserin ist Charlotte Schwalb die Gewinnerin des Schulentscheids des Vorlesewettbewerbs an der Clemens-Brentano-Europaschule (CBES) Allendorf.

Die Sechstklässlerin setzte sich im 63. Vorlesewettbewerb gegen drei Mitschülerinnen und Mitschüler durch. Damit qualifizierte sie sich für die nächste Runde des Wettbewerbs, den Stadt- beziehungsweise Kreisentscheid, der Ende Januar 2022 starten wird.

Nachdem Pandemie-bedingt der letzte Schulentscheid ausfallen musste, durften in diesem Jahr die beiden besten Vorleserinnen und Vorleser der zwei sechsten Klassen gegeneinander antreten. Alle vier waren äußerst gut vorbereitet. Die Jury, die aus zwei Lehrerinnen und zwei der Klassensiegerinnen und -sieger aus dem Vorjahr bestand, hatten es wirklich nicht leicht: Bei wem sitzen die Betonungen am besten? Wer zieht die Zuhörer am stärksten in seinen Bann?

Charlotte Schwalb konnte sich am Ende knapp gegen die anderen, ebenfalls sehr guten Vorträge von Niklas Meyer, Anna Findt und Felix Schuster durchsetzen. Alle Teilnehmer wurden mit einem Gutschein einer Buchhandlung für ihren Einsatz belohnt.

Das könnte Sie auch interessieren