1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Kreis Gießen

Betrüger geben sich als Polizisten aus

Erstellt: Aktualisiert:

Kreis Gießen (red). Die Polizei warnt in einer Pressemitteilung vor betrügerischen Schockanrufen. Falsche Polizisten melden sich seit gestern Vormittag bei älteren Bürgern, insbesondere in Heuchelheim und Wettenberg.

Der angebliche Kriminalpolizist behauptete in dem Gespräch, dass in der unmittelbaren Umgebung kurz zuvor eine Einbrecherbande festgenommen worden sei. Sicherheitshalber wolle man sich nun erkundigen, ob die Gesprächspartner in den eigenen vier Wänden Wertsachen aufbewahren.

In den der Polizei bislang bekannt gewordenen Fällen fielen die Angerufenen nicht auf den dreisten Betrugsversuch herein. Stattdessen beendeten sie das Gespräch und informierten die Polizei.

Diese ruft niemals an und fragt nach Wertsachen. Wer einen solchen Anruf erhält, sollte das Gespräch sofort beenden und die Polizei unter der 110 informieren. Außerdem sollten Familie, Freunde und Bekannte vor derartige Betrugsversuchen gewarnt werden.

Weitere Informationen zu diesen und anderen Betrugsphänomenen gibt es auch im Internet unter www.polizei-beratung.de.

Auch interessant