1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Kreis Gießen

Coronazahlen: Inzidenz immer weiter sinkend

Erstellt: Aktualisiert:

Kreis Gießen (red). Das Gesundheitsamt des Landkreises Gießen hat am Freitag 141 Corona-Neuinfektionen gemeldet.

Innerhalb einer Woche gab es 1150 neue Fälle. Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt laut Robert-Koch-Institut 416,3, deutlich sinkend. 26 Personen werden stationär behandelt. Insgesamt sind weiterhin 412 Menschen im Zusammenhang mit Covid-19 verstorben. Der Hospitalisierungsindex beträgt 3,7 pro 100 000 Einwohner, vor einer Woche lag er in Hessen bei 3,23.

Neuinfektionen

Folgende Neuinfektionen (in Klammern die Zahl für die vergangenen sieben Tage) wurden in 24 Stunden verzeichnet: Allendorf/Lda. 6 (47), Biebertal 4 (27), Buseck 6 (47), Fernwald 2 (34), Gießen 36 (329), Grünberg 4 (56), Heuchelheim 5 (31), Hungen 15 (93), Langgöns 7 (58), Laubach 8 (58), Lich 10 (78), Linden 6 (51), Lollar 4 (28), Pohlheim 9 (74), Rabenau 4 (29), Reiskirchen 4 (49), Staufenberg 6 (31), Wettenberg 4 (46).

Seit dem ersten Fall im Landkreis Gießen Ende Februar 2020 wurden 82 884 Corona-Fälle gezählt.

Impfangebote

Heute kann man sich im Impfcontainer am Kirchenplatz in Gießen von 10 bis 16 Uhr zum Impfen einfinden.

Auch interessant