1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Kreis Gießen

Ehrenamt trägt Hubertus Gießen

Erstellt: Aktualisiert:

gikrei2105EhrungRolfDiet_4c_2
Rolf Dieter Lech wurde für 50-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Foto: Hubertus © Hubertus

Kreis Gießen (red). Der Jagdverein Hubertus Gießen um seinen Vorsitzenden Dieter Mackenrodt zog kürzlich in Großen-Buseck Bilanz.

Für langjährige Mitgliedschaften im Jagdverein Hubertus Gießen und im Deutschen Jagdverband wurde eine große Anzahl von Vereinsmitgliedern mit Urkunden und Treuenadeln ausgezeichnet. Freiherr Egenolf Roeder von Diersburg sowie Helmut Münch (Rabenau) sind seit mittlerweile 65 Jahren Mitglied im Hubertus Gießen. Die Studentische Jagdgemeinschaft der Universität Gießen hält bereits 70 Jahre dem größten Jagdverein in Hessen die Treue. Für die Studentische Jagdgemeinschaft nahmen die »Aktivitas« Zahra Schwan und Nils Ostendorf die Urkunde nebst Ehrennadel in Empfang.

Der Vizepräsident des LJV Hessen, Dieter Mackenrodt, überreichte die Silberne Ehrennadel des LJV an die Vereinsmitglieder Günter Weisel (Schatzmeister), Karl-Heinz Kuchenbecker (Ausbildungsleiter) sowie Werner Schäfer (Jägerprüfungskommission und Ältestenrat) für ihre außergewöhnlichen ehrenamtlichen Aufgaben im Hubertus Gießen.

Der Kreisjagdberater Dr. Ekkehart Hammermann sprach ein Grußwort.

Dieter Mackenrodt dankte allen Vereinsmitgliedern, die sich ehrenamtlich und in den Ausschüssen engagieren. Indem sie mehr tun, als sie müssen, leisten sie einen unverzichtbaren Dienst für den Verein. Das Ehrenamt lebe aus Wurzeln wie Mitmenschlichkeit, Ideenreichtum, Spontanität und Hilfsbereitschaft. Anschließend nannte Hubertus-Chef Mackenrodt in seinem Jahresbericht die Zahl von 1400 Mitgliedern, die Hubertus treu seien. Er ging auch auf das vergangene Jubiläumsjahr »100 Jahre Hubertus Gießen« ein.

Bei der zum zweiten Mal ausgetragenen Trophäenschau im Rahmen der Hauptversammlung wurden besondere Trophäen ausgezeichnet. Die Erleger der beiden kapitalen Rehböcke Dr. Ulrich Lany sowie Dr. Michael Gaudchau erhielten für ihre besonderen Trophäen einen Jubiläumssekt als Präsent. Die Hubertus-Webmasterin Susanne Burzel informierte über den Internetauftritt, die sehr gepflegte Website www.hubertus-giessen.de.

Den Kassenbericht trug Rechner Günter Weisel vor.

In einer angekündigten Ergänzungswahl wurde Vorstandsmitglied Nicol Müller einstimmig zum zweiten Schriftführer gewählt.

Nach etwa drei Stunden endete die Mitgliederversammlung mit ausschließlich einstimmigen Beschlüssen und dem traditionellen »Horrido« in Buseck im großen Saal des Kulturzentrums.

Auch interessant