1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Kreis Gießen

Ein Weihnachtsbaum geschmückt für Tiere

Erstellt: Aktualisiert:

gikrei_2412_KitaSonnehau_4c
gikrei_2412_KitaSonnehau_4c © Red

Heuchelheim (red). Die Wackelzähne vom Kindergarten Sonnenhaus in Heuchelheim hatten eine besonders coole Idee in der vorweihnachtlichen Zeit.. Einen Weihnachtsbaum für die Tiere im Kinzenbacher Wald wollten sie gemeinsam mit ihren Erzieherinnen schmücken, damit sie wie die Menschen Weihnachten feiern können.

Daher überlegten alle gemeinsam, was die Tiere gerne fressen. Leckere Girlanden aus Rosinen und Erdnüssen wurden von den Kindern aufgefädelt und zusätzlich wurden noch Herzen aus Holz mit Erdnussbutter bestrichen und mit Körnern bestreut.

Mit einer Weihnachtsmannmütze auf dem Kopf und einem Rucksack mit Leckereien, wie das selbst gemachte Vogelfutter, Äpfel, Karotten, Nüsse und Mais, wanderten die Kinder, begleitet von ihren Erzieherinnen, am vergangenen Dienstag früh morgens in den Kinzenbacher Wald. Dort wurde aufmerksam der schönste Tannenbaum gesucht. Der ausgewählte Baum wurde sogleich mit viel Liebe geschmückt.

Nach getaner Arbeit ließ man den schönen Vormittag mit Kinderpunsch, Tee, Laugengebäck, Lebkuchen und Spekulatius ausklingen. Auf dem Nachhauseweg wurden Rehe in der Ferne gesehen. Die Kinder waren sich alle einig, dass diese sich sicherlich schon auf den Weg zum mit Tierfutter geschmückten Weihnachtsbaum gemacht haben.

Auch interessant