1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Kreis Gießen

Erwartungen mehr als übertroffen

Erstellt:

gikrei_klk_020222_Inheid_4c_2
Zu Recht stolz können die Initiatoren auf die gespendete Summe sein. © Landfrauen

Die Aktion »Inheiden is(s)t anders...« hat 2600 Euro eingebracht. Das Geld geht an den Nabu und ins Ahrtal

Hungen (red). »Inheiden is(s)t anders...« Diese Überschrift auf Handzetteln im vergangenen Jahr lockte viele Inheidener an einem sonnigen Sonntag aus dem Haus. Aber was verbirgt sich dahinter? Bei einem Treffen der Vereinsvertreter wurde überlegt, was man für die Bürgerinnen und Bürger tun und gleichzeitig dabei einen guten Zweck unterstützen kann. Schnell kam die Idee einer mobilen Grill-/Getränke-/Kaffee- und Kuchenstation auf den Tisch. Ruck zuck waren die Aufgaben verteilt und ein Termin gefunden.

Sonntags wurden dann in der Mittagszeit an vier verschiedenen Stationen im Dorf gegrillte Wurst, Getränke, selbst gebackener Kuchen und Kaffee angeboten. Die Bürger kannten sowohl Stationen als auch Termine und konnten so gut einplanen, wann sie mit dabei sein wollten. Und es waren sehr viele Inheidener die dabei waren.

Die Erwartungen wurden mehr als übertroffen und am vergangenen Samstag konnten die Spendenschecks übergeben werden.

Gespendet wurden 1300 Euro an den Nabu Horlofftal sowie jeweils 650 Euro an zwei Organisationen im Ahrtal.

Unterstützt wurde die Aktion durch die örtliche Gastronomie Kegelbahn und Sonja’s Strandbar sowie vom Hinnerbäcker und Partyservice Weil. Kuchen wurde von den Landfrauen gebacken. Allen auf diesem Weg herzlichen Dank.

Jetzt bleibt eigentlich nur zu wünschen, dass Inheiden anders bleibt...

Auch interessant