1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Kreis Gießen

Fahrerin befreit

Erstellt:

gikrei_AusdiesemFahrzeug_4c
werden. Foto: Kaus © Kaus

Mücke (red), Ein schwerer Verkehrsunfall auf der A5 in Höhe der Anschlussstelle Homberg (Ohm) sorgte am frühen Mittwochmorgen für einen rund zehn Kilometer langen Stau und hielt die Feuerwehr Mücke in Atem.

Diese rückte mit 20 Einsatzkräften aus, um die Unfallstelle abzusichern und auszuleuchten. Hier waren zwei Pkw zusammengestoßen. Die Fahrerin eines der Wagen wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Mit einem hydraulischem Rettungsgerät konnte sie befreit werden. Insgesamt mussten drei Personen mit dem Rettungsdienst in ein Klinikum eingeliefert werden. Die Autobahn war für anderthalb Stunden in Fahrtrichtung Frankfurt gesperrt.

Auch interessant