1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Kreis Gießen

Fotofreunde spenden 300 Euro

Erstellt: Aktualisiert:

Lahnau (red). Der Vorstand der Fotofreunde Lahnau hat beschlossen, dem Film- und Fotoclub (FFC) Ahrweiler eine Spende in Höhe von 300 Euro zu überweisen, um einen Beitrag zum Weiterbestehen des Vereins zu leisten. Durch die Hochwasserkatastrophe im Ahrtal wurden nicht nur mehrere der Clubmitglieder persönlich hart getroffen, auch der Clubraum in einer -Grundschule wurde komplett zerstört.

Lange war unklar, ob der 1957 gegründete Verein weiterbestehen kann. Dies ist inzwischen sicher, auch wenn derzeit noch kein geeigneter Clubraum zur Verfügung steht. Die Fotofreunde Lahnau wünschen den Mitgliedern des FFC alles Gute für die nächsten Schritte hin zu einem wiederbelebten Vereinsgeschehen. Die Fotofreunde hatten im Internet gesucht, ob es einen ähnlichen Verein in Ahrweiler gibt, um gezielt helfen zu können. Außerdem hatte es 2010 einen Tagesausflug nach Ahrweiler gegeben, bei der das Städtchen mit Kameras erkundet worden war.

Auch interessant