Für Winter gerüstet

Heuchelheim (whk). Das war für den Heuchelheimer Bauhof vor Weihnachten noch eine besondere »Bescherung«: Bürgermeister Lars Burkhard Steinz übergab auf dem Bauhof-Gelände ein VW-Pritschenfahrzeug - Anschaffungskosten 48 000 Euro - und einen Salz-Streu-Aufsatz im Wert von 26 000 Euro für den Winterdienst auf Bürgersteigen und für enge Straßen. Das neue VW-Pritschenfahrzeug ist ein 2,0 TDI Diesel mit 140 PS.

»Wir freuen uns besonders, dass durch Beschluss des Gemeindeparlamentes der kurzfristig nicht reparable Salz-Streu-Aufsatz noch vor dem Wintereinbruch ersetzt werden konnte«, so Bürgermeister Steinz. Der Aufsatz ist auf dem schmalen Bokimobil Typ 1252 montiert und steht nun für den Winterdienst uneingeschränkt bereit. Über die neue Ausstattung des Bauhofs freuten sich Bauhofleiter Sönke Burk und Bauhofmitarbeiter Mario Klotz.

Das könnte Sie auch interessieren