1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Kreis Gießen

Geldsegen für 46 Vereine

Erstellt:

Kreis Gießen (red). Die Volksbank Mittelhessen hat Spenden im Wert von 60 000 Euro sowie eine Strategieberatung an gemeinnützige Einrichtungen und Vereine ausgeschüttet. Die Verlosung der Preise des Förderwettbewerbs »Ein Herz für Mittelhessen« wurde live auf Facebook übertragen. 93 Vereine und Initiativen freuten sich über eine Spende von bis zu 5000 Euro, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die höchste Summe für einen Verein aus dem Landkreis Gießen waren 1500 Euro für den Beuerner Tennisclub.

Hunderte Vereinsmitglieder fieberten live mit, als Vorstandssprecher Dr. Lars Witteck, Trainer Tim Friedrich und Moderatorin Anna-Lena Wagner in die Lostrommel griffen. Auch die Studiogäste Mark Philippi vom »Klimafairein«, der sich insbesondere für Baumpflanzprojekte in der Region einsetzt, sowie Sven Klausnitzer und Antje Habenicht vom Verein »Schönes Dorfleben« spielten Losfee.

Die Volksbank Mittelhessen vergibt ihre Spenden seit einigen Jahren gebündelt über verschiedene Förderwettbewerbe, an denen sich alle gemeinnützigen Einrichtungen beteiligen können, die eine aktive Bankverbindung unterhalten.

Workshops werden angeboten

Der Wettbewerb »Ein Herz für Mittelhessen« richtet sich exklusiv an Partnervereine der »VereinsLiebe«. Dem kostenlosen Bonus-Programm der Volksbank Mittelhessen sind bereits mehr als 800 Vereine mit rund 200 000 Mitgliedern angeschlossen. Diese Vereine können nicht nur an besonderen Förderwettbewerben teilnehmen, sondern auch kostenfreie Bankdienstleistungen in Anspruch nehmen. Sehr gefragt sind die Seminare, die die Vereinsarbeit erleichtern. Angeboten werden zum Beispiel Workshops zu Schlüsselkompetenzen für die Vereinsvorstände oder für Kassierer zu Steuerfragen.

Zehn Vereine aus dem Landkreis Gießen erhalten je 1000 Euro, 29 Vereine werden mit je 500 Euro gefördert sowie sechs mit je 250 Euro.

2021 hat die Genossenschaftsbank Fördermittel in Höhe von rund 1,2 Millionen Euro an mehr als 800 Vereine vergeben. Eine Übersicht über die Förderwettbewerbe inklusive der jeweiligen Teilnahmebedingungen zu allen aktuellen Wettbewerben steht unter www.vbmh.de/engagement zur Verfügung.

Auch interessant