1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Kreis Gießen

Haas erwartet für 2021 Fehlbetrag von 540 000 Euro

Erstellt: Aktualisiert:

Buseck (kag). Bürgermeister Dirk Haas stellte in der Sitzung der Gemeinevertretung den Haushaltsvollzugsbericht vor. Dieser zeigt zum Stichtag 30. September 2021 einen Überschuss von 163 060 Euro. Dieser werde sich aber bis zum Jahresende in einen Fehlbedarf von 540 000 Euro umkehren, erwartet Haas. Die Gemeindewerke haben 2020 mit einem Gewinn von 205 526 Euro abgeschlossen.

79 722 Euro kommen aus Wasserversorgung, 211 010 Euro aus der Abwasserbeseitigung und 7326 Euro auf die Energieerzeugung. Beim Baubetriebshof gab es einen Verlust von 92 534 Euro. Die Gewinne aus der Wasserversorgung und der Abwasserbeseitigung fließen in den Haushalt. Der Verlust des Baubetriebshofes wird auf das neue Jahr vorgetragen. Mit dem Gewinn der Energieerzeugung werden die Verluste dieses Betriebszweiges aus dem Vorjahr ausgeglichen.

Auch interessant