1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Kreis Gießen

Hakenkreuze gesprüht

Erstellt: Aktualisiert:

Lahnau (red). Die Kriminalpolizei in Wetzlar ermittelt in einem Fall wegen Sachbeschädigung und dem Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Am Montag (4. Juli) wurde der Fall zur Anzeige gebracht. Offenbar hatten Unbekannte Hakenkreuze und Schriftzüge an die Außenwand einer Scheune in der Rodheimer Straße angebracht. Die Tat liegt bereits mehrere Wochen zurück, nach derzeitigem Stand irgendwann im Juni. Der Schaden wird mit 50 Euro beziffert. Zeugen, die Hinweise zu den Vandalen geben können, werden gebeten sich mit der Wetzlarer Polizei unter (06441) 9180 in Verbindung zu setzen.

Auch interessant