1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Kreis Gießen

Hausflurbrand durch vergessene Kerze ausgelöst

Erstellt: Aktualisiert:

Kreis Gießen (rsa). Aufgrund des Alarmstichwortes »Diagnose Feuer vermutlich Personen im Gebäude/Wohnung« eilten 29 Feuerwehreinsatzkräfte aus Großen-Linden, Leihgestern und Lang-Göns in die Großen-Lindener Schillerstraße.

Ein ausgelöster Rauchmelder hatte zu dem Hilferuf geführt. Als die Feuerwehr am Brandort eintraf, drang schwarzer Rauch aus dem Hausflur im dritten Stock des Mehrfamilienhauses. Ein Truppe Atemschutzträger bereitete dem Feuer mit kleinem Löschgerät das Aus.

Brandursache war eine vermutlich vergessene brennende Kerze in einer kleinen Kapelle auf einer Kommode. Nach dem Löschen unternahm die Feuerwehr entsprechende Entlüftungsmaßnahmen. Die Freiwillige Feuerwehr aus Lang-Göns brauchte nicht einzugreifen. Der Kriminaldauerdienst war vor Ort und bestätigte die Brandursache. Den Brandschaden an Kommode und Hausflur bezifferte er auf bis zu 5000 Euro.

Auch interessant