1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Kreis Gießen

Haushalt des Kreises genehmigt

Erstellt: Aktualisiert:

Kreis Gießen (vb). Der Landkreis hat auch das Corona-Jahr 2021 finanziell gut überstanden. Der hauptamtliche Kreisbeigeordnete Hans-Peter Stock (Freie Wähler) - seit Kurzem auch für die Finanzen zuständig - berichtete im Kreistag von einem Überschuss im Haushalt von 19,1 Millionen Euro. 5,5 Millionen Euro davon waren den Kommunen gemäß eines Beschlusses des Kreistages bereits zurückgegeben worden.

Dies geschah anstelle der Senkung der Kreisumlage. Der Haushalt 2022 ist vom Regierungspräsidium genehmigt worden. Hier wird mit einem Defizit von 5,2 Millionen Euro geplant, das aus der Rücklage ausgeglichen werden kann.

Auch interessant