1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Kreis Gießen

Hessischer Verdienstorden für Hanika

Erstellt:

gikrei_wwHanika_270522_4c
Der scheidende hessische Ministerpräsident Volker Bouffier ehrte am Mittwoch seinen Parteikollegen Martin Hanika (r.) aus Oberkleen. Foto: Hessische Staatskanzlei / Jonas Grom © Hessische Staatskanzlei / Jonas Grom

Der scheidende Ministerpräsident Volker Bouffier zeichnete den Kommunalpolitiker Martin Hanika aus Oberkleen mit dem hessischen Verdienstorden aus.

Kreis Gießen (red). Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier hat dem Oberkleener Martin Hanika den Hessischen Verdienstorden verliehen. »Ich bin sehr stolz darauf, dass es in meiner unmittelbaren Heimat Menschen gibt, die sich in außerordentlicher Weise für andere einsetzen. Es ist wichtig, dass es solche Menschen in unserem Land gibt. Ich habe allen aus voller Überzeugung den Hessischen Verdienstorden verliehen«, erklärte der Ministerpräsident bei der Verleihung im Biebricher Schloss. Neben Hanika ehrte der scheidende Ministerpräsident weitere Bürger, die sich in der Stadt Gießen engagieren (siehe Seite 21) .

Martin Hanika aus der Gemeinde Langgöns wurde für sein langjähriges Wirken in der Kommunalpolitik und im Vereinswesen ausgezeichnet. »Martin Hanika ist ein leidenschaftlicher Kommunalpolitiker, dem das Wohl der Gemeinde und der Region Gießen sowie der dort lebenden Bürgerinnen und Bürger besonders am Herzen liegt«, sagte Ministerpräsident Volker Bouffier. Der 67-jährige Diplomingenieur engagiere sich seit Jahrzehnten in den kommunalen Gremien der Gemeinde Langgöns: Unter anderem als Mitglied in verschiedenen Ausschüssen und Verbänden, als Bezirksvorsitzender Mittelhessen im Landesvorstand der Vorsitzenden der hessischen Kommunalparlamente, im Hauptausschuss des Hessischen Städte- und Gemeindebundes sowie im Kreistag des Landkreises Gießen.

»Neben seinem Engagement im kommunalpolitischen Bereich hat Martin Hanika auch stets mit viel Herzblut die Vereinsarbeit in seiner Heimatgemeinde unterstützt. Er war federführend beteiligt, als im Jahr 1975 die Jugendgemeinschaft Oberkleen gegründet wurde. Auch hat er im Jahr 1980 den Angelsportverein Langgöns mitgegründet und ist bis heute Vorstandsmitglied. Außerdem war er Mitbegründer und Vorsitzender des 2003 gegründeten Fördervereins der Kleeblatt-Grundschule Oberkleen«, so Bouffier. Darüber hinaus habe Hanika mit großem ehrenamtlichen Einsatz die Vereinsarbeit des Turn- und Sportvereins 1911 Oberkleen unterstützt und engagiere sich ebenso im örtlichen Geschichtsverein mit Beiträgen zur regionalen Heimatgeschichte.

Der Hessische Verdienstorden wird zur Würdigung hervorragender Verdienste um das Land Hessen und seine Bevölkerung vom Hessischen Ministerpräsidenten verliehen. Es gibt zwei Ordensstufen: Hessischer Verdienstorden am Bande (niedrigere Stufe) und Hessischer Verdienstorden (höhere Stufe).

Auch interessant