Hoher Handlungsbedarf

Rabenau (red). Klimaschutz geht alle an! Unter diesem Motto möchte die Gemeinde Rabenau in Kooperation mit dem Planungs- und Ingenieurbüro EnergyEffizienz GmbH am 20. Januar zur Informationsveranstaltung »Nachhaltiges Wohnen« im Bürgersaal (Leestraße 2, Londorf) alle Bürgerinnen und Bürger Rabenaus einladen. Die öffentliche Veranstaltung wird vor dem Hintergrund der allgegenwärtigen Klimaschutzthematik den Blickwinkel auf den Gebäudesektor richten.

Dessen Anteil am Energieverbrauch Deutschlands ist nicht unerheblich - gut ein Viertel des jährlichen Energieverbrauchs wird von privaten Haushalten benötigt. Entsprechend hoch ist der Handlungsbedarf, wenn unser Leben klimafreundlich gestaltet werden soll. Auf der Agenda stehen deshalb neben leicht umsetzbaren Energieeinsparmethoden, die in jeder Wohnung anwendbar sind, die Vorstellung und Bewertung alternativer Heiztechnologien nach passenden Einsatzmöglichkeiten sowie mögliche Finanzierungswege über Fördermittel und Contractingverträge. Ergänzt wird die Darstellung um den Ansatz quartiersübergreifender Lösungsansätze anhand einzelner Forschungsergebnisse des Projekts Q-SWOP (Quartiers-Strom-Wärme-Optimierung), welches in Kooperation mit der Gemeinde Rabenau seit über zwei Jahren auch ein Quartier in Rabenau betrachtet.

Am Ende besteht die Möglichkeit, eigene Fragen zur konkreten Wohnsituation an die Fachreferenten zu stellen.

Die Veranstaltung findet von 19 bis 21 Uhr unter 2GPlus-Regeln und mit ausreichend Abstand statt.

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung über 06206/ 5803581 oder per Mail an kohler@e-eff.de notwendig.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema