1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Kreis Gießen

Hüttenberger »Eintracht« ehrt Mitglieder

Erstellt: Aktualisiert:

Hüttenberg (jowe). Die Corona-Pandemie hatte das öffentliche Leben sowie das Vereinsleben des Männergesangvereins Eintracht Hüttenberg auch 2021 im Griff. Das machten der Inhalt der Berichte in der Hauptversammlung des Vereins kürzlich deutlich. Dirigent Jochen Stankewitz hatte vorgesorgt und ein Online-Portal für den Verein eingerichtet. So waren Onlineproben möglich, die gut angenommen wurden.

Gemeinsam möglich war im Oktober des Vorjahres ein »Konzert der Hüttenberger Chöre« Im Rahmen der Hauptversammlung konnte der Verein treue Mitglieder ehren. Für 70-jährige Mitgliedschaft erhielten Herbert Beppler und Albert Faber eine Auszeichnung. Auf 60 Jahre »Eintracht« kann Heinz Köppen zurückblicken. Für 50-jährige Mitgliedschaft wurde Karl-Ludwig Hahn ausgezeichnet. Der Vorsitzende Thorsten Schieferstein bedankte sich bei Heinz Gerten, Norbert Hecker, Bernd Lares, Hartmut Scheld, Markus Schwarz, Dr. Erhard Voigt, Gerold Weber, Günter Weber und Rüdiger Trappmann für ihre 40-jährige Treue. Seit einem Vierteljahrhundert sind Alexander Dürl, Robert Engel, Peter Liewehr, Markus Herzberger und Thorsten Volk Mitglied. Außerdem erhielten die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Klaus Peppler und Stefan Lenkl eine kleine Aufmerksamkeit. Neu in den Vorstand gewählt wurden Thomas Friedl als zweiter Rechner und Jakob Stankewitz als Beisitzer. Der Vorstand setzt sich aus Thorsten Schieferstein (Vorsitzender), Lothar Weber (Stellvertreter), Reinhold Schmidt (Kassierer), Thomas Fiedl (stellvertretender Kassierer), Hans-Heiner Hedrich (Schriftführer), Harald Heiermeier (Vize-Schriftführer) sowie den Beisitzern Robert Engel, Mathias Engel, Hans-Walter Engel und Jakob Stankewitz zusammen.

Auch interessant