Ju-Jutsu: Training läuft weiter

Laubach (red). Die Ju-Jutsu Abteilung des TSV-Freienseen setzt trotz den Unbilden heutiger Zeit auf regelmäßiges Ju-Jutsu Training für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Die Hygiene nach der vorgegebenen 2G-Regel bietet dem Kontaktsport keine Einschränkungen. Besonders wichtig ist bei der Aufrechterhaltung des Kampfsporttrainings, was ja bekanntlich ohne Körperkontakt nicht auszuüben wäre, dass ohne Berührungsängste die sportliche Lebensqualität weitergeführt wird, um die motorischen sowie kognitiven Fertigkeiten nicht verkümmern zu lassen.

Alle Trainingsveranstaltungen finden immer donnerstags in der Heinrich-Norwig-Halle in Freienseen, im Oberseener Weg 6 statt! Kindergruppe ab 5 -11 Jahren von 16.15 bis 17.30 Uhr; Jugend+Erwachsene von 17.45 bis 19.15 Uhr. Weitere Informationen gibt es jederzeit beim Trainer und Abteilungsleiter Harald Mohr harald-mohr@t-online.de oder auch telefonisch unter 0174/9897103.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema