Keine Kampagne

Wettenberg (red). Die Krofdorf-Gleiberger Fastnachtsfreunde hatten bis zuletzt gehofft, die geplanten Veranstaltungen durchführen zu können. Nun aber hat sich auch die Faschingshochburg unterhalb des Gleibergs gegen die Durchführung einer Kampagne entschieden. Die Omikron-Variante hat leider die Situation wesentlich verschärft.

Die Bund-Länder Konferenz wird zwar am 8. Januar neue Regelungen treffen, die allerdings vermutlich keine Entschärfungen vorsehen.

Aufgrund der aktuellen Lage sieht der Verein leider keine Möglichkeit, die Veranstaltungen durchzuführen. »So traurig wir auch über diese Entscheidung sind, bewegen uns Verantwortung und Vernunft zur Absage der Kampagne«, erklären die drei Vorsitzenden Anke Schleenbecker-Baumann, Philipp Nickel und Anke Kauer und bedanken sich gleichzeitig bei allen Mitwirkenden, die sich bereits mit Engagement und Ausdauer für die Kampagne eingesetzt haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema