1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Kreis Gießen

Keine Überraschung in Buseck

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jennifer Meina

BUSECK - (jem). Die Gemeinde Buseck liegt im Landestrend: CDU und SPD verlieren rund elf Prozent, wobei die SPD noch etwas über dem hessenweiten Ergebnis liegt. Lediglich in Beuern muss die SPD ein Minus von 15 Prozent bei den Zweitstimmen verschmerzen.

Die beiden Direktkandidaten, Thorsten Schäfer-Gümbel und Volker Bouffier, konnten zudem mehr Wähler für sich begeistern, als es ihre jeweiligen Parteien taten.

Die Grünen liegen mit 16,6 Prozent etwas deutlicher unter dem Landesdurchschnitt - lediglich Großen-Buseck und Alten-Buseck nähern sich dem Durchschnitt etwas an.

Die Linke und FDP, die sich beide um die fünf Prozent bei den Zweitstimmen eingependelt haben, liegen etwas unter den hessenweiten Ergebnissen. Im Gegensatz zur AfD, die vor allem in Trohe (18,6 Prozent) deutlich zugewinnen konnte. Es ist auch der einzige Ortsteil, in dem die SPD mehr Stimmen erreicht als die CDU - wenn auch nur um 1,1 Prozent der Wähler.

Auch interessant