1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Kreis Gießen

Kunst im Bachweg

Erstellt: Aktualisiert:

gikrei_wwmalen_100622_4c
Landrätin Anita Schneider (v. r.) eröffnet gemeinsam mit Sandra Müller-Vogeley (Fachdienstleisterin Verkehr) und Künstlerin Karla Katja Leisen die Kunstausstellung. Foto: LKGI © LKGI

Kreis Gießen (red). Ein gewöhnlicher Gang zur Verwaltung lädt für einen Moment zum Abtauchen in eine andere Welt ein: Wer aktuell wegen eines Führerscheins oder einer Fahrzeugzulassung die Straßenverkehrsbehörde des Landkreises Gießen besucht, kann gleichzeitig zahlreiche bemerkenswerte Werke der Künstlerin Karla Katja Leisen betrachten.

Bereits seit 2018 wird die Zulassungsstelle im Bachweg als Ausstellungsort genutzt, um regionalen Kunstschaffenden eine Plattform für ihre eigenen Werke zu bieten. Von dieser Möglichkeit macht nun auch Karla Katja Leisen aus Lich Gebrauch.

Landrätin Anita Schneider zeigte sich im Rahmen der Ausstellungseröffnung erfreut, dass ein Teil davon nun die sonst eher kahlen Behördenwände ziert: »Ihre Bilder sind in Bewegung, durchlaufen Metamorphosen und sind durch unterschiedliche Künste inspiriert. Sie erzählen Mythologien und Geschichten.«

Karla Katja Leisen ist 1973 in Köln geboren und hat Sozialpädagogik und Kunsttherapie studiert. Sie ist Theaterpädagogin und ausgebildete Bühnenclownin. Wer sich ihre Werke anschauen möchte und keinen festen Termin in der Zulassungsstelle hat, kann sich per E-Mail an Allgemeineverkehrsangelegenheiten@lkgi.de wenden.

Auch interessant