1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Kreis Gießen

Lernen von den Profis

Erstellt: Aktualisiert:

gikrei_2812_dge_Allendor_4c
David Käs (Klasse 9a) ist beim Sprungwurf sozusagen noch eine Etage höher als der fast zwei Meter große schwedische Handballprofi Emil Mellegard. Im Tor steht Leon Leipold bereit, den Ball zu halten. © Hausner

Allendorf (red). Zwei Handballprofis der HSG Wetzlar waren vor Kurzem an der CBES Allendorf zu Gast, um mit vierzehn Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge sieben bis zehn ein Probetraining durchzuführen. Die CBES war die siebte Schule im Rahmen der »AOK Schultour« in dieser Saison, vorher hatten die Handballer unter anderem auch schon an der Grundschule in Allendorf Station gemacht.

Im Vordergrund dieser Aktion, die in Zusammenarbeit der HSG mit ihrem Werbepartner AOK Hessen stattfand, steht die Idee, Kindern den Spaß am Sport zu vermitteln.

Das gelang Torwart Anadin Suljakovic und Außenspieler Emil Mellegard souverän. Sie waren gemeinsam mit dem Marketingleiter Julian Weidenmann angereist, um den Jugendlichen, die alle im Verein Handball spielen, einmal ein Training wie bei den Profis zu bieten.

Rede und Antwort

Allen Nachwuchshandballerinnen und -handballern hatten sie ein T-Shirt und eine Erinnerungsurkunde mitgebracht. Nach einem Trainingsspiel standen die Profis den Jugendlichen zum Abschluss noch Rede und Antwort und nahmen sich auch noch die Zeit für ein Erinnerungsfoto. Sportlehrer Markus Ewald initiierte die Teilnahme der CBES Allendorf an der AOK Schultour. Er wollte wissen, wie die beiden zum Handball gekommen sind. Emil Mellegard berichtete, er stamme aus einer Göteborger Handballerfamilie und habe schon mit sechs Jahren angefangen, Anadin Suljakovic antwortete mit einem Lächeln, dass sein Vater in Bosnien Fußballtorwart gewesen sei und seine Mutter zwar damit einverstanden war, dass auch er Torwart werde, aber sie bestand darauf, dass es beim Handball sein sollte - »denn die spielen in der Halle«. Draußen sei es ihr zu kalt für ihren Jungen gewesen. So endete eine intensive Übungseinheit inklusive Einblick in das Leben zweier Handballprofis der HSG Wetzlar, die den hochmotiviert und engagierten Schülerinnen und Schülern eindrucksvoll in Erinnerung bleiben wird.

Auch interessant