»Mohnshooting« zugunsten der Tafel

Pohlheim (red). Ein wunderschöner Anblick, der nur für wenige Wochen zu genießen ist: Die Mohnblüte. In den vergangenen Jahren hat die Familie Jung aus Pohlheim, auf deren Felder der Mohn blüht, das Mohnfest veranstaltet. Aus Pandemiegründen ist es 2021 ausgefallen. Mohn verblüht, Hunger bleibt: Im Hinblick auf die steigende Zahl von Bedürftigen entschloss man sich, eine Spendenaktion zugunsten der Tafel zu organisieren.

Mit Unterstützung von Tobias Winkler von Round Table Gießen 94 und Matthias Lotz (Fotostudio »Die Schönbildner«, Grünberg) wurde ein »Mohnshooting« veranstaltet. Interessenten konnten sich alleine, mit Freunden oder Familie mitten im Mohnfeld vom Profi fotografieren lassen. Der Ertrag wurde an die Tafel Gießen gespendet. Zudem hatte Alexander Jung an einem Mohnfeld eine Spendenbox aufgestellt. So kamen insgesamt 2000 Euro zusammen.

Das könnte Sie auch interessieren