„Monolith“ in Heuchelheim aufgetaucht

  • schließen

HEUCHELHEIM - (jem). Nun ist auch ein „Monolith“ in Heuchelheim aufgetaucht – aus verzinktem Stahlblech und rund 1,90 Meter hoch, wie Heuchelheims Ordnungsamtsleiter Michael Landscheck beschreibt. Was es mit der irdischen Stele auf sich hat, weiß er nicht. Die Gemeinde werde das Gebilde zunächst dort belassen.

Das könnte Sie auch interessieren