1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Kreis Gießen

Neue Brandschützer

Erstellt:

Von: Thomas Wißner

gikrei_wwFeuerwehrGrundl_4c
Die Teilnehmer des dritten und letzten Grundlehrgangs in diesem Jahr. Foto: Wißner © Wißner

Kreis Gießen (twi). 30 neue Brandschützer gibt es nach Beendigung des dritten Grundlehrgangs im Landkreis. In diesem Jahr fanden drei Grund- und drei Truppführerlehrgänge statt. 91 angehende Feuerwehrleute absolvierten den Grundlehrgang, während die Truppmannausbildung 103 Teilnehmer abschlossen.

Die Praxisausbildung erfolgte durch Kreisausbilder Thomas Fischer, Lukas Fischer (beide Steinbach), Simon Schmadel (Laubach), Jörg Schlüter (Hattenrod), Sven Pausch (Annerod) und Andreas Radtke (Garbenteich).

Die Lehrgangsleitung oblag Michael Weber (Reiskirchen). Die Prüfungen im Grundlehrgang wurden von Kreisbrandmeister Thomas Schmitt (Großen-Linden) und Kreisbrandmeister Roland Kraus (Heuchelheim) abgenommen.

Erfolgreich nahmen teil: Martin Melvin Barreiro, Lea Meißner, Sandro Schilling (alle Wißmar), Fynn Luca Brück, Lea Sophie Schmidt (Biebertal), Samantha Charczynski (Bellersheim), Enrico Dippe (Hungen-Rodheim), Sophie-Louise Grau (Werkfeuerwehr Lollar), Julia Marie Haffer, Till Klein, Jan Weber (Niederkleen), Jan Pohl, Maximillian Hartel, Justin-Steven Schumacher (Reiskirchen), Dario Hickl (Grüningen/Holzheim), Noah Schnabel, Elias Kauer, Lara Maria Lenz, Johannes Hohnstein (Oppenrod), Benedict Hofmann, Franziska Lich, Luca Lich (Allertshausen), Thomas Lohr (Staufenberg), Yvonne Maddox, Josefine-Patrizia Schäfer (Ruttershausen), Ole Pollmächer (Lehnheim), Fabian Schäfer (Lumda), Tim Niklas Herget (Steinbach), Philippe Thiele (Trais-Horloff) und Tim Pascal Tobisch (Lehnheim).

Auch interessant