1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Kreis Gießen

Neue Fürsprecher für Patienten gewählt

Erstellt: Aktualisiert:

Kreis Gießen (vb). Patientenfürsprecher sind für Kliniken zuständig, prüfen Anregungen und Beschwerden von Patienten und vertreten deren Interessen - so besagt es ein Paragraf im Krankenhausgesetz. Der Kreistagsausschuss für Soziales, Gesundheit, Integration und Ehrenamt hat einstimmig vier Damen in dieses Amt gewählt. Bestätigt wurden Kerstin Frutig-Walter aus Hungen und Edith Nürnberger aus Gießen, die sich um das Gießener Uniklinikum kümmern.

Für die Asklepios Klink in Lich ist künftig Sabine Volk aus Gießen-Allendorf zuständig. Sie ist Nachfolgerin von Brigitte Block aus Lich. Neu im Amt ist auch Isabel de Jesus Domicke aus Watzenborn-Steinberg. Sie kümmert sich als Nachfolgerin von Professor Heinrich Brinkmann um Patienten der Vitos-Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie. Die Damen sind bis Ende März 2026 im Amt und erhalten für ihre Tätigkeit eine monatliche Entschädigung von 175 Euro.

Auch interessant