1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Kreis Gießen

Nicht angemeldete Versammlungen

Erstellt: Aktualisiert:

Kreis Gießen (red). Kritiker der Corona-Maßnahmen trafen sich Montagabend in Gießen und Grünberg zu nicht angemeldeten Versammlungen. Zudem nahmen Bürger an angemeldeten Gegenveranstaltungen in Gießen teil. Die Veranstaltungen verliefen laut Polizei friedlich und ohne besondere Vorkommnisse. In Gießen gingen Versammlungsbehörden und Polizei gegen nicht angemeldete Versammlungen vor.

Im Landkreis Gießen versammelten sich rund 650 Personen. Jeweils etwa ein Dutzend Menschen zählte die Polizei bei zwei sogenannten Gegenveranstaltungen. In Grünberg nahmen rund 400 Personen teil. Die Versammlungsbehörde in Gießen löste eine nicht angemeldete Versammlung am Berliner Platz auf und untersagte Ersatzversammlungen im Stadtgebiet. Im Zuge einer Personalienfeststellung kam es in Gießen zu einem Gerangel mit einer Frau, die dabei leichte Verletzungen an der Wange davontrug.

Auch interessant