1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Kreis Gießen

Novavax-Vakzin: Landkreis erhält 12 400 Dosen

Erstellt: Aktualisiert:

Kreis Gießen (vb). Der Landkreis Gießen erwartet bis Mitte März zunächst 12 400 Dosen des neuen Corona-Impfstoffs des Herstellers Novavax.

Da davon zwei Dosen verabreicht werden, können 6200 Personen geimpft werden. Dies hat Kreis-Pressesprecher Dirk Wingender auf Anfrage mitgeteilt.

Die erste Lieferung mit 1,4 Millionen angekündigten Dosen des Vakzins Nuvaxovid ist am Donnerstag bei der Bundeswehr im niedersächsischen Quakenbrück eingetroffen. Dem Gesundheitsministerium zufolge soll das Vakzin schon heute an die Länder ausgeliefert oder von ihnen selbst abgeholt werden. Zunächst solle der Impfstoff nur an die Länder, nicht an Arztpraxen, gehen.

Der Impfstoff ist zunächst nur für medizinische und Pflegeeinrichtungen vorgesehen. Wie Wingender erläuterte, finden je nach Bedarf, der dem Kreis zurückgemeldet wird, sowohl Impfungen durch mobile Teams vor Ort in den Einrichtungen statt als auch Sammeltermine, zum Beispiel im Impfcenter.

Wenn der Bedarf von Pflegeeinrichtungen, Praxen usw. gedeckt ist, werde der Novavax-Impfstoff auch für alle anderen Personen im Impfcenter sowie über die mobilen Teams angeboten. Darüber werde der Landkreis rechtzeitig informieren, erklärte der Pressesprecher.

Auch interessant