1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Kreis Gießen

Schlag gegen Poser

Erstellt:

Kreis Gießen (red). Die Polizei Gießen kontrollierte zusammen Frankfurter Beamten rücksichtslose »Autoposer« und Raser am vergangenen Wochenende nicht nur im Gießener Stadtgebiet.

Bereits zum Start erfolgte die Sicherstellung eines Audi A6 auf dem Gießener Ring. bei welchem die Endschalldämpfer der Abgasanlage herausgeschnitten und durch einfache Rohre ersetzt wurden. Gleiches Bild zeigte sich später bei einer Mercedes S-Klasse, die im Ortskern von Lollar kontrolliert wurde. Auch hier waren die Endschalldämpfer ersetzt worden, sodass sich das Standgeräusch auf knapp 100 db(A) erhöhte, was letztendlich zur Sicherstellung des Fahrzeugs führte. Gegen Mitternacht wurden ein BMW 340i und ein Golf 7R im Gießener Stadtgebiet überprüft. Der BMW hatte die Endschalldämpfer verändert, während der Golf Spitzenreiter des Abends war. Die manipulierten Abgasanlagen zeigten Werte von über 100 Dezibel an. Der Wagen fiel zudem durch laute Knallgeräusche auf. Die Bilanz: Elf Fahrzeuge waren illegal getunt, fünf davon wurden zwecks nachträglicher Begutachtung sichergestellt.

Auch interessant