Schüler lauschen Lesung in Lich per Video

Lich (red). Um sich des Namensgebers der Schule zu erinnern, findet jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit eine besondere Lesung in der schönen Bibliothek der Dietrich Bonhoeffer Schule statt. Lehrerinnen und Mitglieder der Schulleitung lesen den Fünftklässlern aus dem Büchlein »Weihnachten im Hause Bonhoeffer« von Sabine Leibholz-Bonhoeffer, der Zwillingsschwester Bonhoeffers, vor.

»Echt was gelernt«

Aufgrund der momentanen Situation musste eine etwas andere Art der Lesung gefunden werden. Per Video konnten in diesem Jahr die neuen Schüler und Schülerinnen der Lesung lauschen und erfahren, wie die Advents- und Weihnachtszeit im Hause Bonhoeffer gestaltet wurde.

Im Klassengespräch erzählen die Kinder immer gerne, wie sie in der eigenen Familie die Adventszeit und Weihnachtstage verbringen.

Mit dieser Veranstaltung wurde den neuen DBS-Schülerinnen und Schülern nun auch ein Einblick in die Kindheit von Dietrich Bonhoeffer gegeben.

Zu den Vorlesern und Vorleserinnen gehörten Schulleiter Peter Blasini, sein Stellvertreter Ralf Weber, die Lehrerinnen Inna Schumacher sowie Anita Böckner-Böcher. Dominic Tamme war für die Aufnahme des Videos verantwortlich.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen.

Dass diese Lesung per Video den Schülern und Schülerinnen sehr gut gefallen hat, zeigen Kommentare wie: »Können wir das Video noch einmal schauen?« »Das war aber gemütlich.« »Da hat man echt was gelernt.«

Das könnte Sie auch interessieren