1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Kreis Gießen

Spenden gesucht

Erstellt: Aktualisiert:

Hüttenberg (ikr). Der Verein »Brücke der Hoffnung«, ein überkonfessionelles Hilfswerk, das in der Ukraine arbeitet, wird Anfang August einen Hilfsgütertransport in die Ukraine schicken. »In den letzten Wochen haben wir leider nur wenige Hilfsgüter bekommen. Deshalb wollen wir jetzt wieder einmal einen Aufruf starten«, informiert Stefanie Knöß, eine der Mitarbeiterinnen.

Die Hilfsgüter sollen, wenn möglich in Bananenkartons verpackt, dienstags von 14 bis 16 Uhr in das Lager der Organisation in der Gartenstraße 10b in Rechtenbach gebracht werden. Ein Transportkostenzuschuss von drei Euro pro Karton würde zudem helfen. Infos, was gespendet werden soll, gibt es unter 06441/73304 oder unter bdh.org.

Auch interessant