1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Kreis Gießen

Startschuss für Stars

Erstellt:

gikrei2804SpiderMurphyGa_4c
Die Spider Murphy Gang heizt dem Publikum beim »Tanz in den Mai« ein. © hangenfoto

Das zwölfte Licher Wiesnfest startet morgen. Über 20 000 Besucher werden an sechs Tagen in Pohlheim erwartet.

Kreis Gießen (twi). Der Countdown für das 12. Licher Wiesn-Fest auf der Mockswiese in Watzenborn-Steinberg läuft. Während sich die Münchner aktuell noch mit einem Frühlingsfest auf der Theresienwiese zufriedengeben müssen und bis im September auf ihre Wiesn warten müssen, startet das größte Volksfest der Region am Freitag mit einer ersten Hitnacht.

Über 20 000 Besucher werden zu den Veranstaltungen vom 29. April bis 8. Mai erwartet. Wie beim »Original« in der bayerischen Landeshauptstadt wird auch auf der Mockswiese das Wiesnfest mit dem Fassbieranstich durch das Stadtoberhaupt eröffnet. Bürgermeister Andreas Ruck (parteilos) wird erstmals den Hammer schwingen. Und egal wie er es macht, der »Skandal« am Samstag folgt auf jeden Fall, denn dann spielt beim »Tanz in den Mai« zugunsten der »Tour der Hoffnung« die Spider Murphy Gang auf.

Sie wird bei ihrem ersten Auftritt selbstverständlich vom »Skandal im Sperrbezirk« singen. Und wer hier noch dabei sein möchte, der kann heute Eintrittskarten gewinnen (siehe nebenstehenden Bericht).

Eine gravierende Veränderung gibt es in diesem Jahr, denn aufgrund der Pandemie ist ein Betreten des Zeltes nur unter Einhaltung der 3G-Regelung (geimpft, genesen, getestet) möglich. Maskenpflicht besteht auf dem gesamten Gelände und auch im Zelt keine. Allerdings müssen Besucher neben einem 3G-Nachweis auch einen Lichtbildausweis mitführen.

Eintritt nur mit Ausweis

Der Veranstalter weist ausdrücklich in diesem Zusammenhang darauf hin, dass ohne Lichtbildausweis und Impf-/Testnachweis kein Zutritt ins Zelt gewährt wird. Ebenfalls keinen Zutritt ins Zelt erhalten Besitzer von Karten 2020 oder 2021. Diese können und müssen im Vorfeld umgetauscht werden.

Bedingt durch diese Vorgaben findet eine 3G-Kontrolle vor dem Betreten des Festplatzgeländes statt. Nach erfolgter Kontrolle erhalten Besucher ein Bändchen. Die Ticketkontrolle erfolgt wie immer am Zelteingang. Weil die Sicherheit einer der wichtigsten Aspekte des Veranstalters ist, gilt einmal mehr: Taschen, die ein Maß von DIN A4 überschreiten, sind im Festzelt nicht gestattet. Um den Ablauf und die Kontrolle beim Einlass zu beschleunigen, sollten die Besucher unbedingt auf größeres Gepäck verzichten.

Unmittelbar nach der Eröffnung und dem Ruf »O’zapft is« legen in der 1. Wiesnhitnacht Blechblosn, Voxxclub und Mickie Krause los. Moderiert werden alle vier Hitnächte von FFH-Moderator Daniel Fischer. Die Hitnächte am 6. und 7. Mai sind bereits ausverkauft.

Karten für alle anderen Veranstaltungen gibt es noch ab 16.30 Uhr an der Tageskasse vor dem Festzelt. Einlass ins Zelt ist diesmal bereits bei allen kostenpflichtigen Veranstaltungen ab 17 Uhr, um hier dem Mehraufwand bei Kontrolle der 3G-Regel und eine Entzerrung der Einlasssituation zu erreichen.

Der »Tanz in den Mai« am Samstag wird moderiert von Markus Pfeffer, der dabei neben der Spider Murphy Gang auch die »Trenkwalder« und »Victoria - das Helene Fischer Double« präsentiert.

Am Maifeiertag und auch am Schlusstag des diesjährigen Wiesnfestes am Sonntag (8. Mai) ist der Eintritt ins Festzelt frei, wobei am Maifeiertag »Geri, der Klostertaler« aufspielt und es »Ochs am Spieß« gibt. Einmal mehr kommt die Leckerei aus unmittelbarer Nähe vom Hof Obersteinberg.

Am Schlusstag sorgen Mr. Starlight und Antonia aus Tirol dann für Stimmung. Von Montag bis Mittwoch ist der Biergarten vor dem Zelt täglich ab 16 Uhr geöffnet.

Die zweite Wiesnhitnacht steigt am Donnerstag, 5. Mai, mit »Die Draufgänger«, Peter Wackel und erstmals als Gast in Pohlheim Ballermann-Sängerin Mia Julia. Diese ist auch bei der dritten Hitnacht mit dabei, die von der Münchner Zwietracht und Mickie Krause bestritten wird. Krause tritt auch zur vierten Wiesnhitnacht am Samstag (7. Mai) zusammen mit den Dorfrockern und Anna-Maria Zimmermann ins Rampenlicht.

gikrei2704wiesnfest_2704_4c_3
Das 12. Licher Wiesnfest auf der Mockswiese lockt ab dem Wochenende nach Watzenborn-Steinberg. Der Gießener Anzeiger verlost sowohl für den »Tanz in den Mai« am Samstag, 30. April, als auch für die 2. Wiesnhitnacht am 5. Mai jeweils 3x2 Tickets. Wer sich Karten sichern möchte, hat dazu heute in der Zeit von 11 bis 11.15 Uhr Gelegenheit. Die ersten Anrufer, die sich unter der Telefonnummer 0641/3003364 melden, können die Riesenstimmung im Festzelt hautnah erleben. (sam)/ Archivfoto: Wißner © Red

Auch interessant