1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Kreis Gießen

Sternsinger bieten Drive-in an

Erstellt: Aktualisiert:

Linden (twi). Zum Drive-In laden die Lindener Sternsinger Anfang Januar ein. Die Sternsingeraktion 2022 steht unter dem Motto »Gesund werden, gesund bleiben - ein Kinderrecht!« Wie bereits in den letzten Jahren gibt es auch diesmal wieder eine ökumenische Sternsingeraktion, die die katholische Christkönigspfarrei Linden gemeinsam mit der evangelischen Kirchengemeinde Großen-Linden veranstaltet.

Die Sternsinger sollen auch in Coronazeiten ein Segen sein, natürlich unter Einhaltung der aktuellen Corona- Schutzmaßnahmen. Daher sind die kleinen und großen Könige ausschließlich im Freien für benachteiligte Kinder in aller Welt im Einsatz.

Drei Stationen

Und zwar am Donnerstag, 6. Januar, um 19 Uhr nach der Heiligen Messe auf den Stufen vor der katholischen Kirche Christkönig Linden und am 9. Januar, Sonntag, um 11 Uhr nach dem Gottesdienst vor der evangelischen Kirche in Großen-Linden. Der Drive-In der Sternsinger kann am Sonntag (9. Januar) um 12 Uhr auf dem Rewe-Parkplatz in Großen-Linden besucht werden. Dabei wird am ersten Stopp gesungen, am zweiten kommt der Segen und am dritten nehmen die Sternsinger gern Spenden entgegen.

Hausbesuche wird es in Linden keine geben. Diese wären auch aufgrund der Coronaeinschränkungen kaum zu bewerkstelligen, weil die Kinder in Gruppen aus unterschiedlichen Haushalten teilweise gemeinsam im Auto unterwegs wären.

Deshalb wurde die Idee des Auto-Drive-In geboren und »jeder, der den Segen haben möchte, ist herzlich zum Drive-in eingeladen«, so die für die Organisation des Dreikönigssingens in Linden mitverantwortliche Bianca Grützner.

Auch interessant