1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Kreis Gießen

Schwerer Unfall bei Biebertal: Citroën kracht frontal in Motorrad

Erstellt:

Von: Rüdiger Schäfer

Bei einem schweren Unfall bei Biebertal wurde unter anderem ein Motorradfahrer verletzt.
Bei einem schweren Unfall bei Biebertal wurde unter anderem ein Motorradfahrer verletzt. © Rüdiger Schäfer

Am Mittwochabend kommt es bei Biebertal zu einem schweren Unfall auf der L3047. Dabei werden mehrere Menschen schwer verletzt.

Biebertal – Nur leicht ausgeprägt ist die Linkskurve auf der Landesstraße 3047 im Wald zwischen Fellingshausen und Krofdorf-Gleiberg, ausgangs der ein schwerer Verkehrsunfall am Mittwochabend (29. Juni) gegen 18.30 Uhr mit drei zum Teil Schwerstverletzten geschah.

Wieso der Citroën Xsara gerade dort die rechte Leitplanke touchierte, dann beim Gegensteuern auf die Gegenfahrbahn geriet und dort mit einem Motorradfahrer frontal zusammenstieß, müssen laut Polizei Gutachter und Staatsanwalt klären. Alkohol und Drogen seien nicht im Spiel gewesen.

Der schwerstverletzte 21-jährige Motorradfahrer aus Gießen wurde mit einem Polytrauma – schwere Körperverletzungen am ganzen Körper – in den Schockraum des Gießener Universitätsklinikums verbracht. Die vermutliche Unfallverursacherin, eine 20-Jährige aus Biebertal, wurde mit schweren Verletzungen in die Klinik in Lich eingeliefert. Die ebenfalls 20-jährige Beifahrerin, auch aus Biebertal, wurde in die Klinik nach Wetzlar transportiert.

Biebertals Bürgermeistern Biebertals Bürgermeisterin Patrizia Ortmann weilte vor Ort. Ihr Gemeindebrandinspektor Marcel Häuser war mit neun Feuerwehreinsatzkräften vor Ort, um die Landesstraße für mehrere Stunden zu sperren, auslaufende Betriebsmittel aufzufangen und die Batterie des Pkw abzuklemmen. Vier Rettungswagen sowie ein zufällig in der Nähe sich befindlicher Notarzt versorgten die Verletzten. Der Sachschaden an Motorrad, Pkw und Leitplanke wurde von der Polizei auf 16000 Euro geschätzt. (rsa)

Auch interessant