Unfall mit 2,05 Promille

Hüttenberg (red). Ein 32-Jähriger fuhr in der Nacht (27. 12.) auf der Landesstraße 3054 von Weidenhausen in Richtung Vollnkirchen.

In der Rheinfelser Straße verlor der aus Hüttenberg stammende Fahrer die Kontrolle über seinen weißen Ford, kollidierte zunächst mit einem Zigarettenautomat und krachte anschließend in die linke Fahrzeugseite eines geparkten VW Polo.

Der Gesamtunfallschaden beläuft sich auf rund 9500 Euro. Der Ford-Fahrer stand offensichtlich unter Alkoholeinfluss. Ein Test brachte es auf 2,05 Promille. Der 32-Jährige musste mit zur Wetzlarer Wache. Dort folgte eine Blutentnahme. Nach den polizeilichen Maßnahmen durfte der Unfallfahrer die Wache verlassen.

Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

Das könnte Sie auch interessieren