1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Kreis Gießen

Unterschriften überreicht

Erstellt: Aktualisiert:

gikrei_1712_jcs_Untersch_4c
757 Unterschriften für den Neubau der Salzbödebrücke und für den Umbau des Sportplatzes in einen Naturrasenplatz werden von Salzbödener Bürgern in Lollar überreicht. © Scherer

Lollar (sle). Reiner Hepp, der Vorsitzende des Salzbödener Sportvereins »Rot-Weiß-Grün« überreichte in Lollar, coronabedingt im Freien vor dem Lollarer Rathaus, zusammen mit mehreren Vereinsmitgliedern an Horst Klinkel, den Stadtverordnetenvorsteher, und an Bürgermeister Dr. Bernd Wieczorek insgesamt 757 Unterschriften Salzbödener Bürger, die sich für den Neubau einer Straßenbrücke über die Salzböde, wie sie bisher besteht, die mit 500 000 Euro veranschlagt wurde, und den Umbau des Sportplatz von einem Tennenplatz in einen Naturrasenplatz einsetzten.

Schüler malt Plakat

Was bisher daran gescheitert war, dass der Kostenvoranschlag ebenfalls rund eine halbe Million Euro ausmachte, und das Problem der Bewässerung für einen Rasenplatz noch nicht gelöst ist. Dazu hatte der neunjährige Lennart vom Schülerparlament der Salzbödener Schule ein Plakat gemalt, um zusätzlich auf die Probleme hinzuweisen.

Ortsvorsteher Harald Pusch war mit mehreren Gruppen im Zweier-Team im Ort unterwegs gewesen, um Unterschriften einzusammeln. Er zeigte sich über die große Resonanz der Bürger erfreut. Im Stadtparlament stand das Thema am Donnerstag auf der Tagesordnung.

Auch interessant