1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Kreis Gießen

Verband zählt weniger als 1500 Wander-Teilnehmer

Erstellt:

Von: Gerhard Baumung

gikrei_1609_jcs_Delegier_4c_1
V. l.: Brigitte Groß, Udo Feldbusch, Werner Luley, Frank Joedicke, Karin Keipke, Hermann Brozat und Volkert Gut. Foto: Baumung © Baumung

Zahlreiche geplante Wanderveranstaltungen mussten abgesagt werden, sodass am Ende nur eine Gesamtteilnehmerzahl von 1445 Personen registriert wurde.

Kreis Gießen (gba). In der Sport- und Kulturhalle Burkhardsfelden fand die Delegiertenversammlung der Europäischen Volkssport-Gemeinschaft - Landesverband Deutschland (EVG-D) statt. Verbandspräsident Hermann Brozat freute sich, Delegierte von nahezu allen Mitgliedsvereinen begrüßen zu können. Dem Verband gehören rund 50 Vereine an, die überwiegend in Mittelhessen angesiedelt sind.

Europa-Wandertage in Großen-Buseck

Aus dem Bericht des Präsidenten ging hervor, dass auch die abgelaufene Saison von der Corona-Pandemie geprägt war. Zahlreiche geplante Wanderveranstaltungen mussten abgesagt werden, sodass am Ende nur eine Gesamtteilnehmerzahl von 1445 Personen registriert wurde. Erfreulich sei die Tatsache, dass sieben Mitgliedsvereine in den nächsten zwei Monaten Volkswanderungen durchführen werden. Brozat teilte auch mit, dass der Landesverband Deutschland Ausrichter der Europa-Wandertage 2023 ist. Diese finden vom 26. bis 29. Mai in Großen-Buseck statt.

Nach den Berichten des Schatzmeisters, Terminkoordinators, des Abzeichenwarts und der Schriftführerin erfolgte die Entlastung des Präsidiums. Bei den Neuwahlen wurden Präsident Hermann Brozat (Marburg-Schröck), Vizepräsident Udo Feldbusch (Rüddingshausen), Schriftführerin Karin Keipke (Wilhelmsdorf), Schatzmeister Frank Joedicke (Lich), Terminkoordinator Volkert Gut (Linden), Abzeichenwart Werner Lueley (Oppenrod), die Vertrerein der Gebietsbetreuer Adelheid Perscheid (Dornholzhausen) und Beisitzerin Marion Tisowksy (Usingen) in ihren Ämtern bestätigt.

Neu in den Vorstand rückte Brigitte Groß (Weilmünster) als Beisitzerin. Kassenprüfer sind Thomas Kühn (Lich) und Günter Münch (Reiskirchen). Zu deren Stellvertretern wurden Margit Heidrich und Andrea Völker (beide Lich) gewählt.

Nach den Wahlen standen Ehrungen auf der Tagesordnung. Für 20 Jahre Vorstandsarbeit wurde Werner Luley ausgezeichnet. Volkert Gut gehört dem Vorstand seit zehn Jahren an. Beide erhielten Urkunden und ein Präsent.

Auch interessant