1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Kreis Gießen

Verkehrsführung ändert sich

Erstellt:

Kreis Gießen (red). Die Sanierung der B 3 zwischen Staufenberg-Süd und Nord/ Lollar wechselt in die nächste Bauphase. Es gibt Nachtbaustellen ab Mittwochabend, 5. Oktober, bis voraussichtlich Dienstagmorgen, 18. Oktober, zwischen 19 und 6 Uhr. Dabei wird - je nach Arbeitsfortschritt - einer der Fahrstreifen gesperrt, heißt es in einer Pressemitteilung der Straßenmanager von Hessen Mobil.

Daran anschließend beginnen die Arbeiten auf der Fahrbahn in Richtung Gießen. Auf der gesamten Fahrbahn wird der schadhafte Asphaltbelag entfernt.

Anders als ursprünglich geplant, werden die Arbeiten in nur einer Bauphase durchgeführt. Dadurch kann der Ausbau der Fahrbahn in Richtung Gießen effektiver auf der gesamten Breite erfolgen. Daraus ergeben sich folgende verkehrliche Beeinträchtigungen bis zum Abschluss der Asphaltarbeiten im Dezember:

• In Fahrtrichtung Marburg stehen zwei verschwenkte Fahrstreifen zur Verfügung.

• In Fahrtrichtung Gießen steht nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Dieser wird auf die Gegenseite übergeleitet.

• Der Verkehr aus Richtung Marburg kommend kann von der B 3 Höhe Staufenberg Nord/Lollar abfahren. Die Auffahrt in Richtung Gießen ist gesperrt.

• Der Verkehr aus Richtung Marburg kommend kann nicht von der B 3 Höhe Staufenberg Süd abfahren. Die Auffahrt auf die B 3 in Richtung Gießen ist nutzbar.

In den Gegenrichtungen sind die Aus- und Auffahrten verkürzt.

Auch interessant