1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Kreis Gießen

Volles Programm

Erstellt: Aktualisiert:

Linden (twi). Wie schwer es ist in Corona-Zeiten zu planen, darauf verwies Vorsitzender Horst Faber bei der Vorstellung des Jahresprogramms 2022 des Heimatvereins Leihgestern. »Wir haben auch in diesem Jahr zahlreiche Aktivitäten vorgesehen, immer unter der Prämisse der Pandemie.«

Mit einem Besuch der Heimatmuseum Heuchelheim fand bereits der erste Jahrestermin statt. Im Februar findet kein Heimatstuben-Gespräch statt. Dafür sollen im März das Heimatstubengespräch in Verbindung mit der Hauptversammlung durchgeführt und zuvor am 6. März das Palais Papius in Wetzlar und am 27. März die Burg Greifenstein mit Führung besucht werden. Bis zur Sommerpause sind Heimatstuben-gespräche am 7. April, 12. Mai und 9. Juni, jeweils um 19 Uhr in der Heimatstube vorgesehen. Am 24. April ist ein Besuch des Keltenmuseum am Glauberg, am 14. Mai ein Tagesausflug zum Besucherbergwerk Merkers und am 26. Juni ein Besuch auf dem Alten Friedhof in Gießen vorgesehen.

Nach der Sommerpause im Juli und August finden Heimatstubengespräche am 8. September, 6. Oktober, 17. November und 15. Dezember statt.

Beim Heimatstubengespräch im Oktober wird Vorsitzender Hans Joachim Häuser einen Vortrag über das geographische Wachstum Leihgesterns halten. Am 18. September soll die Schlossbibliothek in Laubach besichtigt und am 16. Oktober an einer Kostümführung auf dem Gleiberg teilgenommen werden.

Eine Stadtführung in Büdingen am 6. November ist ebenfalls vorgesehen.

Auch interessant