1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Kreis Gießen

Zähler gesucht

Erstellt: Aktualisiert:

Kreis Gießen (imr). In Lang-Göns und Holzheim existieren noch zwei der größten Feldhamsterpopulationen Hessens. Der Frühling bedeutet für die AG Feldhamsterschutz der Hessischen Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz: Die Kartiersaison geht wieder los. Vom 25. April bis zum 6. Mai begeben sich die Naturschützer deshalb wieder auf die Felder, um die Baue zu zählen.

»Wir haben hier sogar die höchsten Feldhamsterdichten in Hessen«, betont Melanie Albert, Biologin und Regionalkoordinatorin des Programms »Feldhamsterland Hessen«. Damit das auch so bleibt, ist es notwendig die Verbreitung möglichst genau zu kennen«, sagt die Expertin. Für die Zählung werden freiwillige Helfer gesucht. In Pohlheim machen sich die Naturschützer am Freitag, 29. April, von 14 bis 17 Uhr, und am Donnerstag, 5. Mai, von 9 bis 12 Uhr, in Lang-Göns am Montag, 2. Mai, von 9 bis 12 Uhr und Freitag, 6. Mai, von 14 bis 17 Uhr auf den Weg.

Anmeldungen sind bitte bis zum 12. April an die Adresse feldhamster@hgon.de zu richten. Weitere Informationen unter www.feldhamster.de.

Auch interessant