1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Kreis Gießen

Zum Rosenmontag: Leserfotos gesucht

Erstellt: Aktualisiert:

gikrei_fasching_240222_4c
Archivfoto: R. Bender © Red

Ohne Corona lägen närrische Tage vor uns. Für etwas Faschingsstimmung suchen wir Fotos Ihrer schönsten Verkleidungen.

Kreis Gießen (vb). Mit einem Blick ins Archiv wollen wir daran erinnern, das heute eigentlich Weiberfasching gefeiert würde - in »normalen Zeiten«. Und in Corona-losen Zeiten stünde der Höhepunkt der närrischen Tage mit Rosenmontag und Faschingsdienstag steht noch bevor. Doch von vereinzelten virtuellen Sitzungen haben die Karnevalvereine die Kampagne zum zweiten Mal absagen müssen und hoffen darauf, dass es 2022/23 wieder wie früher wird. Das Archivfoto zeigt übrigens das Männerballett »Never-old« 2018 bei einem Auftritt während der 43. Burkhardsfeldener Prunksitzung. Als blondgelockte Baywatch- oder »Baewatch«-Nixen sorgten die Männer damals für Begeisterung im Saal. Wir wollen zumindest in der Ronsemontags-Ausgabe für ein bisschen närrische Stimmung sorgen und brauchen dafür Ihre Unterstützung, liebe Leserinnen und Leser. Schicken Sie uns ein Foto, das Sie in Ihrer Lieblingsverkleidung zeigt. Eine Auswahl der schönsten Bilder wird am Montag, 28. Februar, mit den Namen der Einsender im Gießener Anzeiger veröffentlicht.

Mitmachen kann jeder, der volljährig ist. Ganz wichtig: Der Einsender versichert, Urheber des Fotos zu sein. Eventuell weitere abgebildete Personen sind vorher um ihr Einverständnis gebeten worden. Bei Minderjährigen müssen die Erziehungsberechtigten eine Veröffentlichung erlaubt haben. Die Teilnehmer erklären sich außerdem damit einverstanden, dass die eingereichten Fotos in Produkten des Gießener Anzeigers unentgeltlich unter Nennung der Bildquelle verwendet werden dürfen. Dies umfasst das Recht der Verbreitung, Vervielfältigung und das Recht des öffentlichen Zugänglichmachens, auch auf unserer Homepage und unserer Facebookseite.

Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen! Bitte schicken Sie Ihre Fotos und kurzen Erläuterungen dazu per E-Mail an land@giessener-anzeiger.de. Teilnahmeschluss ist Freitag, 25. Februar, 12 Uhr.

Auch interessant