1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Langgöns

1500 Euro für Familienzentrum

Erstellt:

Von: Thomas Wißner

gikrei2810Familienzentzr_4c
Wilma Schäfer, Matthias Höringer (m.) und Michael Höringer. Foto: Wißner © Wißner

Langgöns (twi). Zu Beginn des Monats feierten die Brüder Matthias und Michael Höringer in Niederkleen gemeinsam ihren 100. Geburtstag und hatten bereits im Vorfeld ihre Gäste darum gebeten, nicht unbedingt ein Geschenk mit zubringen, sondern auch gerne einen Geldschein für einen noch zu bestimmenden guten Zweck zu überreichen.

Während Matthias Höringer an diesem Tag 50 Jahre alt wurde, feierte sein älterer Bruder Michael seinen runden Geburtstag - seinerzeit war keine Feier möglich - mit ihm zusammen nach. Bei der Auswahl des Spendenempfängers nahmen sich die Brüder ihre Eltern Karl-Heinz und Erika Höringer zum Vorbild, hatten doch die Eheleute anlässlich ihrer goldenen Hochzeit seinerzeit einen stattlichen Betrag für die Dachsanierung des Familienzentrums für krebskranke Kinder in der Friedrichstraße in Gießen gespendet.

Die Brüder wollen mit ihrer Spende in Höhe von 1500 Euro jene Intention des Familienzentrums unterstützen, das in nunmehr 36 Jahren bereits 3000 Familien mit insgesamt 89 000 Übernachtungen ein »Zuhause auf Zeit« geboten hat. Auf diese Weise werden die Eltern und Geschwister in unmittelbarer Nähe zu den in der Universitätskinderklinik behandelten kleinen Patienten untergebracht. Hier finden sier einen Rückzugsort in schweren Zeiten. Das Familienzentrum verfügt mittlerweile über elf Apartments, eine modern ausgestattete Küche, Gemeinschaftsräume, eine schöne Gartenanlage und nicht zuletzt Wasch- und Trocknungsgeräte. Meist dauert der Aufenthalt mehre Tage, Wochen oder gar Monate - da sind die verschiedenen Einrichtungsmöglichkeiten genauso wichtig wie die liebevolle Betreuung durch die beiden Hausleiterinnen Beate Steinmüller und Wilma Schäfer.

Schäfer war es auch, die das Geld aus den Händen von Matthias Höringer dankend entgegennahm. Der Spendenbetrag soll für die Gartengestaltung verwendet werden.

Auch interessant