1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Langgöns

Angelsportler verabschieden Berthold Zörb

Erstellt:

gikrei_220322_JHVASVKlee_4c
Die geehrten Angelsportler (v. l.): Andreas Deeg, Margit Deeg, Klaus Neudeck, Ivan Jakovlev, Michael Weigel, Berthold Zörb und Steffen Binz. © ASV Kleebachtal-Langgöns

Bei der Jahreshauptversammlung des Angelsportvereins Kleebachtal-Langgöns wurde Berthold Zörb nach 18 Jahren im Vorstand mit einem Präsent und einer Urkunde geehrt und verabschiedet.

Langgöns (red). Bei der kürzlich durchgeführten Jahreshauptversammlung des ASV Kleebachtal-Langgöns in der Pizzeria Milano in Rechtenbach hatten sich mehr als ein Drittel aller Mitglieder eingefunden, um die Berichte des Vorstands zu hören, ein langjähriges Vorstandsmitglied zu verabschieden und um den Vorstand neu zu wählen.

Nachdem Torsten Maikranz und Sascha Jost eine einwandfreie Kassenführung bestätigt hatten, folgten die Ehrungen. Der zweite Gewässerwart Berthold Zörb gehörte dem Vorstand seit insgesamt 18 Jahren in unterschiedlichen Positionen an. Er wurde mit einem Präsent und einer Urkunde »Freie Rute« ab 2023 für seine langjährigen Verdienste geehrt und aus dem Vorstand verabschiedet. Für 15-jährige Mitgliedschaft im Verein wurden Steffen Binz, Ivan Jakovlev, Klaus Neudeck, Oleg Nikiforow und Michael Weigel mit einer Urkunde und bronzener Vereinsnadel geehrt. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Margit und Andreas Deeg ebenfalls mit einer Urkunde, silberner Vereinsnadel und einer Armbanduhr mit ASV-Logo geehrt.

Der geschäftsführende Vorstand, bestehend aus Andreas Deeg (Erster Vorsitzender), Jens Bimberg (Zweiter Vorsitzender), Rolf-Rüdiger Köhl (Kassenwart), Margit Deeg (Schriftführerin) sowie Steffen Binz (Jugendwart, Nico Bimberg (Jugendwart-Assistenz) und Dimitri Ortlib (Naturschutzbeauftragter) wurden ohne Gegenstimmen im Amt bestätigt. Der zweite Unterstützer des Jugendwartes, Leslie Charles Garkisch, und der erste Gewässerwart, Eduard Erlich, tauschten die Posten. Die Stelle des zweiten Gewässerwartes Berthold Zörb, der aus dem Vorstand verabschiedet wurde, wird zukünftig von Stefan Faleet übernommen.

Garkisch und Faleet haben ebenfalls einen Gewässerwarte-Lehrgang absolviert, so dass der Verein an dieser Stelle weiter in fähigen Händen bleibt.

Auch interessant