1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Langgöns

Anruf-Linien-Taxi fährt bis Brandoberndorf

Erstellt:

Das Kleebachtal soll mittels eines Anruf-Linien-Taxis mit Brandoberndorf verbunden werden. Die Planungen laufen.

Langgöns (imr). Ein Anruf-Linien-Taxi (ALT) soll das Kleebachtal mit Brandoberndorf verbinden. Die Idee dahinter, so erläuterte der Langgönser Bürgermeister Marius Reusch (CDU) im Umwelt- und Verkehrsausschuss, ist es, die bereits bestehende ALT-Verbindung zwischen dem Bahnhof im Ortsteil Lang-Göns und Cleeberg bis nach Brandoberndorf zu verlängern. Gespräche mit der Verkehrsgesellschaft VGO haben bereits stattgefunden. Die aktuelle Planung sieht vor, dass die Verbindung ihren Start in Niederkleen haben soll und über Oberkleen, Cleeberg und Espa nach Brand-oberndorf führt. Ein Angebot für die durchgehende Strecke von Lang-Göns bis Brandoberndorf sei nicht möglich, weil sonst die Taktung nicht funktionieren würde. Zum Test, ob ein solches Angebot angenommen wird, soll es zunächst nur an den Wochenenden eingerichtet werden. Zurzeit finde eine Abfrage bei Betreibern statt, ob sie Interesse an einer Kooperation haben, berichtete Reusch. Zwei Unternehmen hätten bereits Interesse bekundet, zwei haben bereits abgesagt. Heidi Tonhäuser (SPD), Ortsvorsteherin von Cleeberg, warb für das Projekt, es ermögliche einen Anschluss an die Taunusbahn. Dadurch könnten Familien-Ausflüge zu Taunuszielen machen und umgekehrt könnten Tagestouristen aus der Rhein-Main-Region nach Cleeberg oder Langgöns gelangen. Im Sommer wäre insbesondere das Schwimmbad in Brandoberndorf das Ziel für Schüler. Darum hofft sie auf einen baldigen Start des Probebetriebs. Der Ortsbeirat Cleeberg begrüße diese ALT-Verbindung einstimmig. Die Bürger würden dadurch die Gelegenheit erhalten, autofrei und CO2-neutral die nahegelegene und gute Infrastruktur im Nachbarort zu nutzen. Gemeindemitarbeiter Uwe Müller berichtete, dass das ALT zwischen Lang-Göns und Cleeberg »richtig gut läuft«.

Bei der geplanten Linie sei es problematisch, Unternehmen zu bekommen, weil diese nur die Fahrten von Cleeberg nach Brandoberndorf, jedoch keine Leerfahrten bezahlt bekämen. Jürgen Knorz (CDU) schlug vor, das Angebot vielleicht durch den neu angeschafften Bürgerbus der Gemeinde abzudecken.

Einstimmig vereinbarte das Gremium, abzuwarten, was bei der Abfrage möglicher Betreiber herauskommt und dann weiter zu beraten. Die Gemeinde Waldsolms habe übrigens nach Anfrage keinen Bedarf an dem Projekt signalisiert, informierte der Bürgermeister.

Auch interessant