1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Langgöns

Baustrahler trifft fahrenden Pkw

Erstellt:

Langgöns (red). Von Glück im Unglück kann man bei einem Unfall sprechen, der sich am Samstag, 13. August, auf der A 45 in nördliche Richtung, zwischen den Autobahnkreuzen Gambach und Gießener Südkreuz ereignete: Gegen 13.40 Uhr flog ein kleiner Baustrahler in die Windschutzscheibe eines Mercedes und blieb darin stecken. Einzelne Bruchstücke der Scheibe schleuderten ins Fahrzeuginnere, der Großteil der Scheibe blieb aber ganz, wenn auch mit »Spinnennetz-artigen« Rissen.

Der 41-jährige Fahrer aus Mühlacker konnte das Auto kontrolliert stoppen und zog sich durch die Bruchstücke leichte Verletzungen zu, seine Beifahrerin blieb unverletzt. Der Schaden am Mercedes beträgt etwa 2000 Euro. Bisher liegen keine Erkenntnisse vor, woher der Baustrahler stammen könnte.

Die Polizeiautobahnstation ermittelt wegen Unfallflucht und bittet um Zeugenhinweise unter 06033 70435010.

Auch interessant