1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Langgöns

Drei statt zwei Praxen

Erstellt: Aktualisiert:

Langgöns (imr). Bei der Berichterstattung über die zukünftige Nutzung der ehemaligen Verwaltungsstelle der Gemeinde Langgöns im Gebäude neben dem Bürgerhaus Cleeberg wurde ein Sachverhalt missverständlich wiedergegeben: Zukünftig wird es nicht zwei Psychotherapeutische Praxen in diesem Langgönser Ortsteil geben, sondern sogar drei.

Denn aktuell gibt es bereits zwei fachärztliche Praxen für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie in Cleeberg, diese beiden Praxen werden auch zukünftig fortgeführt. Eine der beiden Fachärztinnen gibt allerdings ihren Kassensitz an eine Psychologische Therapeutin weiter, die demnächst in den Räumen der ehemaligen Verwaltungsstelle arbeiten und auch den Kassensitz von einer der beiden bereits ansässigen Fachärztinnen übernehmen möchte.

Die Gemeinde Langgöns hat das Gebäude, in dem bis vor zehn Jahren auch eine Volksbank-Filiale untergebracht war, gekauft. Die ehemalige Verwaltungsstelle soll nun an die Psychologische Therapeutin vermietet werden, für das angrenzende ehemalige Gebäude der Volksbank Mittelhessen besteht in den politischen Gremien weiterhin Beratungsbedarf, wie die zukünftige Nutzung aussehen könnte. Eine Vermietung ist hier nicht geplant.

Keine Dependance

Ein Psychotherapeutisches Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) oder eine Dependance von einem geplanten MVZ im Pohlheim soll es nach dem Wissen der beiden bereits in Cleeberg ansässigen Fachärztinnen - entgegen der ursprünglichen Berichterstattung - in Cleeberg nicht geben.

Auch interessant